Thailand Verkehr und Unfälle

Man sieht in Thailand jede Menge Touristen, die mit dem Motorbike oder Skooter einen Unfall gebaut haben. Sehr oft fahren die Menschen ohne Helm und sie fahren zu schnell. Die Straßen sind unübersichtlich. Es gibt kaum Fußwege oder Ampeln.  Die Strafen für das Fahren ohne Helm sind leider viel zu gering.

Das größte Risiko in Thailand ist der Verkehr: „Im Straßenverkehr ist Vorsicht angezeigt. In Thailand ist die Zahl tödlicher Verkehrsunfälle wesentlich höher als in Deutschland, 70% der Opfer sind Zweiradfahrer. Auch in Thailand gilt Helmpflicht. Ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, sind impulsive Reaktionen von Beteiligten (selbst Waffengewalt) nicht auszuschließen. Es wird geraten, in solchen Fällen ruhig zu bleiben und Eskalationen vermeiden“. Quelle: Auswärtige Amt .

Was so entspannt und gelassen aussieht, kann sich schnell ändern.

Motorroller fahren in Thailand

 

Der Verkehr in Thailland. Schon junge Menschen ab acht Jahren fahren Roller in Thailand. Gerne auch ohne Helm oder Fahrausbildung und Fahrpraxis. Ist ja uncool. Erlaubt ist das nicht, aber geduldet. Die Gefahr erwischt zu werden ist gering und die Strafen sind mit 200 bis 500 Baht eher niedrig.

Auch trinken viele thailändische Männer gerne Hong Thong Whiskey und fahren betrunken durch die Straßen. Also aufpassen und für die anderen Teilnehmer mitdenken. Das viele Thailänder langsam fahren, heißt nicht immer, dass sie besonnen fahren. Eher besoffen.

Ich staunte nicht schlecht, als im dichtem Abendverkehr auf dem Highway zum Flughafen Bangkok BKK fast 20 Motorräder ein Rennen fuhren. Auch in den Bergen von Chiang Mai fahren gerne reiche Thais und Farangs ein Lamborghini oder Ferrari Rennen. Die waren leider zu schnell für ein Foto.

Hier seht ihr ein Video wie in Thailand der Verkehr funktioniert.

Wer da nicht aufpasst, wird nicht alt werden.

Die statistische Todesrate bei Verkehrsunfällen ist sieben mal so hoch wie in Deutschland.

Es fehlen Fußwege und Ampeln und vor allem klare Regeln zum Schutz der Menschen. Auf dem Land gibt es kaum Kontrollen. Meistens nur auf den Hauptstraßen bzw. Highways.

Natürlich verhalten sich die Touristen auch nicht gut. Sie passen sich schnell der Freiheit im Verkehr an und übertreiben dabei sogar noch. Nichts für schwache Nerven!

Autounfall: