Deutschland Allgemeinwissen Test A

Deutschland und Allgemeinwissen Test A : Wie viel wissen Sie?

dwv1989

Starten Sie ihren Deutschland- und Allgemeinwissen-Test. Die Aufgaben sind in diesem Test sehr allgemein. Bei einigen Übungen sollen Sie statistische Tabellen lesen und verstehen können. Mathefragen sind extra. Viel Spaß und Erfolg wünscht Rainer Siebern! Vielen Dank an http://www.statistik-portal.de

 

Aktuell:

Starten Sie hier den Test:

Deutschland- und Allgemeinwissen-Test

Starten Sie ihren Deutschland- und Allgemeinwissen-Test. Die Aufgaben sind in diesem Test sehr allgemein. Bei einigen Übungen soltlen Sie statistische Tabellen lesen und verstehen können. Mathefragen sind extra. Viel Spaß und Erfolg wünscht Rainer Siebern!

Aufgaben zum Nachlesen:

Frage 1 von 15

Ordnen Sie den Bundesländern von Deutschland die richtigen Landeshauptstädte zu!
1. Bayern
A. Wiesbaden
2. Nordrhein-Westfalen
B. München
3. Baden-Württemberg
C. Schwerin
4. Niedersachsen
D. Hannover
5. Hessen
E. Düsseldorf
6. Mecklenburg-Vorpommern
F. Stuttgart
1.
2.
3.
4.
5.
6.

(6 Punkte) | ___
Frage 2 von 15

Geschichte: Ordnen Sie bitte folgende Ereignisse ihren richtigen Zeiten zu! Sortieren Sie die richtigen Namen den Zeiten durch schieben mit der Maus in die richtige Reihenfolge.
1. 1912
A. Beginn der Schlacht um Stalingrad
2. 1922
B. Die Nazis werden stärkste Partei in Deutschland
3. 1932
C. Untergang der Titanic
4. 1942
D. Elisabeth II wird Königin von Großbritanien
5. 1952
E. In Österreich wird die Stadt Wien ein selbständiges Bundesland
1.
2.
3.
4.
5.

(5 Punkte) | ___
Frage 3 von 15

Politik: Die alten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland seit 1949. Bringen Sie bitte die Namen unserer ersten 7 Bundespräsidenten in die richtige Reihenfolge. Beginnen Sie mit dem ersten Bundespräsidenten:
A. Heinrich Lübke
B. Walter Scheel
C. Theodor Heuss
D. Roman Herzog
E. Karl Carstens
F. Gustav Heinemann
G. Richard von Weizsäcker
1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

(7 Punkte) | ___
Frage 4 von 15: raus
Frage 5 von 15

Welcher deutsche Physiker wurde durch die Relativitätstheorie berühmt?
Richard Wagner

  • Johann Wolfgang Goethe
  • Albert Einstein
  • Albert Schweitzer

(1 Punkte) | ___
Frage 6 von 15

Geschichte: In welchem Jahr fanden diese wichtigen Ereignisse statt? Ordnen Sie die Daten richtig zu.
1. Die Französische Revolution
A. 1989 und 1990
2. Der erste Weltkrieg
B. 1939 – 1945
3. Der zweite Weltkrieg
C. 1789 bis 1799
4. Die deutsche Wiederveinigung
D. 1914 bis 1918
5. Der Zweite Irakkrieg
E. 2003
1.
2.
3.
4.
5.

(5 Punkte) | ___
Frage 7 von 15
Nennen Sie drei Staaten, welche an die Bundesrepublik Deutschland grenzen!

  • Schweden
  • Portugal
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Spanien
  • Finnland
  • Österreich

(3 Punkte) | ___
Frage 8 von 15
Was feiern die Deutschen zu Pfingsten?

  • Den Geburtstag des ersten Papstes
  • Ein schönes Wochenende
  • Die Wiedervereinigung
  • Die Geburt von Jesus
  • Die Entsendung des Heiligen Geistes und die Gründung der Kirche
  • Den Friedenstag

(2 Punkte) | ___
Frage 9 von 15

Schwer: Welche Schriftsteller haben folgende Werke geschrieben? Sortieren Sie die Titel richtig zu.
1. Gottfried Keller (1819 – 1890)
A. Novelle „Kleider machen Leute“
2. Theodor Fontane (1817 – 1898)
B. Dichtung: Deutschland. Ein Wintermärchen
3. Wilhelm Busch ( 1832 – 1908)
C. Verse „Max und Moritz“
4. Theodor Storm ( 1817-1888)
D. Gedicht „Die Stadt“
5. Heinrich Heine ( 1797 – 1856)
E. Roman „Effi Briest“
1.
2.
3.
4.
5.

(5 Punkte) | ___
Frage 10 von 15

Geschichte: Was hat Walter Ulbricht als Politiker des Zentralkomitees der SED ehemals DDR damals gesagt?

  • „Ich bin ein Berliner“
  • Ich liebe Kuba und werde Kuba immer lieben
  • Hasta La Vista Baby!
  • „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“
  • „Niemand hat die Absicht, eine Pyramide zu bauen“
  • „Niemand hat die Absicht, eine Autobahn nach Petersburg zu bauen“

(2 Punkte) | ___
Frage 11 von 15

Bei der Erdkunde Prüfung werden Julius und Serkan nach Flüsse und Städte gefragt. An welchen Flüssen liegen die folgenden Städte?
1. Ingolstadt
A. Neckar
2. Duisburg
B. Rhein
3. Meppen
C. Ems
4. Halle
D. Donau
5. Mannheim
E. Saale
1.
2.
3.
4.
5.

(5 Punkte) | ___
Frage 12 von 15
Der Friedensnobelpreis ist eine Auszeichnung für besondere Verdienste in der Friedensarbeit. Er wurde vom schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel gestiftet und wird jährlich ausgezeichnet.

Welche Person oder Organisation hat 2013 den Friedensnobelpreis erhalten?

  • Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen
  • Liu Xiaobo aus China
  • Die Europäische Union
  • Barack Obama

(2 Punkte) | ___
Frage 13 von 15
Woher kommt der Begriff SPAM für unerwünschte E-Mails?

  • Weltweit erstes E-Mail Programm aus den USA
  • Markenname für Dosenfleisch „SPiced hAM“ bekannt duch Monty Python’s Flying Circus
  • Microsoft Outlook Programmteil
  • Name für die erste geschriebene E-Mail mit dem Netzwerk CSNET

(2 Punkte) | ___
Frage 14 von 15
Was war eigentlich am 9. November?

Welche drei Antworten sind richtig?

  • Apple verkauft das erste I Pad
  • 1925: Hitler ordnet die Gründung der Schutzstaffel SS an.
  • 1989: Fall der Berliner Mauer
  • 1938: Progromnacht: Im Deutschen Reich kommt es reichsweit zu organisierten Übergriffen gegen Juden und jüdische Einrichtungen
  • Bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg
  • Harry Potter und der Feuerkelch verkauft sich am Erscheinungstag über 370.000 mal.
  • 1928: Das Luftschiff LZ 127 wird auf den Namen Graf Zeppelin getauft.

(3 Punkte) | ___
Frage 15 von 15
In der Zeit des Nationalsozialismus wurde der 1. Mai durch die Nationalsozialisten zum gesetzlichen Feiertag.

In welchem Jahr haben die NSDAP den Tag als Feiertag der nationalen Arbeit ausgerufen.

  • 1933
  • 1936
  • 1942
  • 1930
  • 1945

(10 Punkte) | ___