Tuk Tuk

Tuk-Tuks sind sogenannte Motorikscha oder Trishaw früher aus Japan stammende Rikschas. Herkömmliche Rikschas sind zwei- oder dreirädrige, entweder von einer Person zu Fuß oder mit einem Fahrrad (Fahrradrikscha) gezogene kleine Wagen zur Personenbeförderung.



Tuk-Tuk

Sie sind ein echtes Problem, da die meisten Zweitakter echt alt sind und ohne Ende den Stadtverkehr mit Ruß und Lärm verpesten. Touristen werden auch gerne in den großen Städten über das Ohr gehauen. Ist leider so. Die meisten ausländischen Reisenden sieht man ja eh nicht wieder.

Also immer handeln und auch mal nein sagen und weiter gehen. Mir ist es in Bangkok passiert, dass ein Fahrer für eine Strecke erst 500 Barth haben wollte und später auf 200 Baht runter ging. Ich war sauer und habe ihn dann stehen lassen.

Bangkok Busverkehr

Eine sehr günstige Alternative sind die Stadtbusse. Für unter 10 Baht kommt man sehr weit. Unschlagbar günstig und man lernt leicht Einheimische kennen.

Zurück zur Hauptseite Thailand Reisetipps