Telefonieren in Thailand

Übersicht

    1. Bangkok
    2. Chiang Mai im Norden
    3. Koh Phangan am Golf von Thailand
    4. Krabi Stadt Südregion von Thailand, an der Westküste Thailands
    5. Essen in Thailand
    6. Günstig Flüge buchen
    7. Thailand Reiseführer
    8. Tempel und Buddhismus
    9. Internet und Telefonieren
    10. Das Geheimnis der Damenhandtasche
    11. Parties und Fun und Nachtleben
    12. Sicherheit in Thailand
    13. Gute Thailand Seiten
    14. Thai lernen für den Urlaub

 

Thailand hat ein sehr gutes Mobilfunknetz und fast alle Thailänder haben moderne Mobilfunkgeräte Phones. Der deutsche Begriff Handy ist hier nicht bekannt. Die Welt spricht mit mobil Phones. Thailänder haben vielleicht nicht soviel Geld wie deutsche Touristen, aber sie sind sehr gut mit neuester Technik versorgt.

Bemerkenswert ist die gute Infrastruktur von WIFI in Restaurants, Bars  und Hotels. Hier ist das Angebot deutlich besser als die WiFi Verfügbarkeit in Deutschland. Für mich war eine gute Verbindung ins Internet immer sehr wichtig. Ein guter Draht nach Hause und der Austausch von Nachrichten ist mir persönlich sehr wichtig. Ein Hotel habe ich wegen einer schwachen Verbindung gewechselt.

Das Telefonieren mit deutschen SIM Cards sollte man wirklich vermeiden. Kosten von 3,-€ je Minute sind keine seltenen Preise, die deutsche Anbieter verlangen. Auch das Senden von SMS kann sehr teuer werden. Am besten ausschalten und die SIM Karte tauschen.

Am einfachsten kauft ihr in einem 7Eleven Laden eine SIM Card für 50 Baht (ca.1,50€) und ladet sie mit 200 Baht (5,80€) auf.

Telefonieren in Thailand

7Eleven Discounter gibt es quasi überall in Thailand. Das ist der Marktführer für kleine Supermärkte in Thailand.

Dann könnt ihr immer in Thailand günstig telefonieren. Ca. 1Baht für 1 Minute.

Wer mehr will kann sich eine Monatskarte als Flat fürs Internet holen und ist nicht mehr vom WIFI der Hotels und Restaurants abhängig. Sehr vorteilhaft bei der Suche von Tempeln oder anderen Sehenswürdigkeiten mit google maps Land und Stadtkarten.

Um eine Unterkunft vor zu buchen oder Freunde anzurufen und für Notfälle ist es super eine thailändische Mobilfunknummer zu haben. Kann sein, das man bald seinen Pass vorzeigen muss und das die Sim card registriert wird mit einem Namen. Bisher ging es ohne Registrierung.

Günstig von Deutschland nach Thailand telefonieren:

Mit der Prepais SIM Karte von http://www.blauworld.de kann man für 2 Cent/Minute telefonieren.


Wer viel telefoniert kann die günstige Monatskarte von http://www.ortelmobile.de/ kaufen. Kein Mindestumsatz und keine Vertragsbindung!